54-2
15-1
11
94
07
05

Autohaus Werner in Saarburg investiert in Zukunft: neuer Azubi-Rekord.

In diesem Sommer traten 7 neue Auszubildende ihre Ausbildungsstellen bei Autohaus Werner in Saarburg an. Damit stellt das mittlerweile in 4. Generation
geführte Familienunternehmen einen neuen Rekord in der Firmengeschichte in der Anzahl der Auszubildenden auf. Noch dazu kann sich dieInternationalität der neuen Mitarbeiter durchaus blicken lassen – sowohl Deutschland, Luxemburg als auch Syrien sind vertreten.

von l. n. r. zu sehen: Heiner Behr (Geschäftsführer), Lukas Schreiner (Azubi Bürokaufmann), Christopher Kohl (Azubi Einzelhandelskaufmann mit Fachbereich Lagerwirtschaft) , Michelle Ohs (Praktikum), Svenja Kugel (Azubi Kfz-Mechatronikerin), Matthias Kohl (Azubi Lackierer), Marcel Freese (Azubi Kfz-Mechatroniker), Nicolas Singer (Azubi Kfz-Mechatroniker), Mohammad Alzoubi (Azubi Automobilkaufmann)Erst in diesem Frühjahr erzielten zwei Kfz-Mechatroniker des Betriebes in ihrer Gesellenprüfung sowohl das beste als auch das zweitbeste Prüfungsergebnis
ihres Jahrgangs im Landkreis Trier-Saarburg. „Ich freue mich sehr, dass wir so viele talentierte und motivierte Auszubildende für uns gewinnen konnten. Auch zukünftig werden wir in die Ausbildung junger Menschen der Region investieren, um so die Mobilität von Morgen erfolgreich mitgestalten zu können“, sagte Geschäftsführer Heiner Behr.

Über die letzten Jahrzehnte hat das Unternehmen bereits mehr als 250 junge Menschen der Region ausgebildet.

Zurück zur Übersicht